"HYTechHafen Rostock"

Das Initialprojekt der Strategie "Energiehafen Rostock" bildet die vollständige Wasserstoffwert-schöpfungskette mit einer Elektrolyseleistung von 100 MW ab. Die Besonderheit: Der gewonnene Wasserstoff wird in Ammoniak umgewandelt und lokal verbraucht. Das IWEN übernimmt eine koordinierende Funktion innerhalb des Vorhabens. Zusätzlich unterstützen wir mit aktiver Forschung in der Planungs- aber auch in der Umsetzungsphase.